Es ist Mittagspause, Sie essen gemütlich auf einer Terrasse zu Mittag und plötzlich…. ein Fleck auf Ihrem weißen, neuen Hemd !

Plötzlich scheint die Lasagne , die Sie bis eben noch genossen haben, nicht mehr so appetitlich.

Im Moment können Sie nicht viel unternehmen, außer mit Vorsicht Ihre Lasagne weiter zu essen und bei jedem Bissen zusammen zu schrecken vor Angst vor weiteren Flecken… Verdammte Tomatensoße !

Tipp Nummer 1 : Haben Sie immer für solche Fälle ein zweites Hemd in Ihrem Büro parat !

Tipp Nummer 2 : Reinigen Sie das Hemd ! Folgen Sie dabei unsere Anleitung :

Es ist wichtig, dass Sie Ihr Hemd nicht direkt in die Waschmaschine tun. Die Wärme fixiert den Fleck, sodass es folglich schwieriger sein wird, diesen zu entfernen.

Kehren wir zu unserer Tomatensoße von zu Beginn: Diese ist säurehaltig, farbig und fettig und somit schwieriger zu entfernen.

Mehrere Möglichkeiten :

• Kernseife : Reiben Sie die feuchte Seife an dem Fleck (Lassen Sie ruhig die Seifenüberreste auf dem Fleck). Lassen Sie diese etwa 30 min einwirken und waschen Sie die Seife dann, indem Sie sanft reiben, ab.

• Waschmittelpulver : Feuchten Sie den Fleck an und reiben Sie diesen daraufhin mit dem Waschmittelpulver ein. Emulgieren. Abwaschen.

Und für alle weiteren Flecken ?

Lippenstifft-Fleck : Benutzen Sie ein fettiges Mittel, bsp. Spülmittel und reiben Sie dieses ein. Lassen Sie dieses einwirken und waschen Sie das Hemd, ohne abzuwaschen, in der Waschmaschine .

Wein-Fleck : Waschen Sie den Fleck mit klarem Wasser ab. Reiben Sie daraufhin die trockene Kernseife auf dem Fleck ein und waschen Sie das Hemd daraufhin, ohne die Seife abzuspülen, in der Waschmaschine bei 40°C.

Kaffee-Fleck :

> Bei einem Baumwollhemd :

Farbige Baumwolle : seifen Sie den Fleck ein

Weiße Baumwolle : tupfen Sie den Fleck mit einem in Bleichmittel gelegten Stoff ab Legen Sie das Hemd hinterher in die Waschmaschine.

> Bei einem Leinenhemd :

Reiben Sie dieses mit trockener Seife ein und waschen Sie dieses bei einem Bauwoll-
Waschprogramm in der Waschmaschine.

 

Befolgen Sie nicht folgende Ratschläge !

• Grobes Salz auf die Flecken streuen : Sie riskieren damit, den Stoff zu beschädigen

• Legen Sie nicht ein mit Wein beflecktes Hemd in die Waschmaschine, ohne die Flecken zuvor entfernt zu haben : Die Wärme fixiert die Flecken

Hier eine Auswahl an unseren Atelier NA Maßhemden

2 thoughts on “So entfernen Sie Flecken von Ihren Hemden !”

  1. Youre so cool! I dont suppose Ive learn something like this before. So good to search out any individual with some original ideas on this subject. realy thanks for starting this up. this web site is something that is wanted on the internet, somebody with a little originality. useful job for bringing one thing new to the web!

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *